Mehrwert

Ein Gewinn für jede Liegenschaft

Ob für Mieter oder Eigentümer – die Paketbox sorgt für Erleichterung und Komfort. Das ist bei der Vermietung oder beim Verkauf von Wohnungen für Generalunternehmungen und Verwaltungen ein grosses Plus, das sich auszahlt. Und dies sowohl bei der Planung und Ausführung eines neuen Gebäudes als auch beim späteren Einsatz in einer bestehenden Liegenschaft. Die Paketbox verfügt mit dem Infoterminal zudem über eine moderne Sonnerieanlage mit Video- und Türsprechsystem.

 

  • Die Paketbox bringt bessere Vermietbarkeit  (bzw. höheren Verkaufspreis)
  • Vereinfacht das Auffinden der Bewohner in grossen Mehrfamilienhäusern durch Suchfunktion
  • Mutationen bei Mieterwechsel sekundenschnell durch Hauswart möglich
  • Förderung  der Gemeinschaft durch smart sharing
  • Reduziert die Umweltbelastung durch wegfallenden Verkehr
  • Passt ideal zu nachhaltigen Gebäuden
  • Unterstützt die Ziele der «2000-Watt-Gesellschaft»

 

Ausgezeichnetes Design

Die Paketbox zieht bei jeder Liegenschaft die Blicke auf sich. Mit ihrem am «German Design Award»2016 ausgezeichneten Design, ist sie schon äusserlich eine Bereicherung. Der grosse Nutzen findet sich jedoch im wahrsten Sinne des Wortes in ihren inneren Werten: das Deponieren von ankommenden und ausgehenden Paketen schafft für die Bewohner einen echten Mehrwert.

 

 

Attraktivere Liegenschaft
Mit der Paketbox sorgen Bauherren und Verwaltungen beim Verkauf oder beim Vermieten von Wohnungen für einen Zusatznutzen, der sich in der Attraktivität der Liegenschaft niederschlägt sowie im Mietzins respektive im Verkaufspreis rechnet.
Mit dem Infoterminal, der integrierten Video- und Türsprechanlage verfügen Mieter und Eigentümer zudem über ein Zutrittssystem, das sowohl den Komfort als auch die Sicherheit gross schreibt. Die Technologie entspricht den modernsten Entwicklungen in diesem Bereich und schafft für bis zu 250 Nutzer eine bestmögliche Audio- und Videokommunikation.

 

Reduktion der Umweltbelastung durch wegfallenden Verkehr
Können Pakete nicht zugestellt werden, muss der Logistiker entweder ein zweites Mal liefern oder das Paket muss abgeholt werden. Beides verursacht in der Regel zusätzliche Fahrten mit Lieferwagen und/oder Privatautos. Dies verhindert die Paketbox! Sie spart also nicht nur wertvolle Zeit und Kosten, sondern reduziert auch die Umweltbelastung durch den Verkehr markant.
Schweizer trägt bereits bei der Herstellung der Paketbox Sorge zur Umwelt.
Wir achten auf eine geringe Umweltbelastung und einen tiefen Ressourcen- und Energieverbrauch über die gesamte Lebensdauer unserer Produkte - von der Rohstoffgewinnung über die Herstellung, Montage und Anwendung bis zu Recycling und Entsorgung.
Die Paketbox ist also sowohl in der Herstellung als auch im Betrieb ein wirklich umweltschonendes und nachhaltiges Produkt. Sie ist damit für nachhaltige Gebäude eine ideale Ergänzung.

 

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Der Einsatz der Paketbox eignet sich ideal für Neubauten. Hier muss einzig darauf geachtet werden, dass der geeignete Standort sowie die nötigen Anschlüsse für Haustechnik und Strom bereits frühzeitig eingeplant werden.

Doch auch für bestehende Gebäude ist die Paketbox eine echte Bereicherung: Sie kann ohne Probleme als PaketboxCentro zu bestehenden Briefkastenanlagen in Siedlungen eingebaut werden. Oder eine bestehende Briefkastenanlage wird bei einer Sanierung mit einer PaketboxReno aufgewertet.